Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Nordendorf  |  E-Mail: info@vg-nordendorf.de  |  Online: http://www.vg-nordendorf.de

Sanierung der Innenbeleuchtung in der Grundschule Westendorf

Der Schulverband Westendorf hat sich aktiv am Klimaschutz beteiligt:

 

Sanierung der Innenbeleuchtung

in der Grundschule Westendorf

 

Projektrahmen

Als Schulaufwandsträger hat der Schulverband Westendorf die Sanierung der Innenbeleuchtung in der Grundschule Westendorf vorgenommen. Die administrative Abwicklung erfolgte über die Verwaltungsgemeinschaft Nordendorf in Funktion der Verwaltungsstelle des Schulverbands.

Die Maßnahme wurde nach Vorstellung und Beschlussfassung in der Sitzung der Schulverbandsversammlung baulich im März 2019 durchgeführt. Damit trägt der Schulverband aktiv zum Umweltschutz bei. Die CO2-Einsparung beträgt dadurch jährlich ca. 6,5 Tonnen. Die Kosten betragen insgesamt rund 28 Tsd. Euro. Die Finanzierung erfolgt mit Unterstützung des Bundes über den Projektträger Jülich. Die Förderung beträgt voraussichtlich ca. 8 Tsd. Euro (30% der förderfähigen Kosten).

 

 

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab:

Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

 

 

 

Das Klimaschutzkonzept „Sanierung der Innenbeleuchtung Grundschule Westendorf“ wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gefördert.

drucken nach oben